Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ist generell zuständig für die Verfolgung von Straftaten, die im Landgerichtsbezirk Bielefeld begangen worden sind (Tatortzuständigkeit, § 7 StPO) oder wenn ein Beschuldigter seinen Wohnsitz in diesem Bezirk hat (Wohnsitzzuständigkeit, § 8 StPO). Dies ist die Aufgabe von rund 50 bei uns tätigen Staatsanwältinnen und Staatsanwälten sowie der rund 20 hier tätigen Amtsanwältinnen und Amtsanwälte.

Auch die Strafvollstreckung gegen Erwachsene, die in von der Staatsanwaltschaft Bielefeld geführten Strafverfahren verurteilt worden sind, ist zu bearbeiten. Hierfür sind in der Hauptsache rund 20 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger zuständig.

Die Staatsanwaltschaft wird von einer Leitenden Oberstaatsanwältin geleitet. Sie wird unterstützt durch ihren Ständigen Vertreter und einen Geschäftsleiter. Insgesamt hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld 249 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 68 Volljuristen, 40 Fachjuristen (22 Rechtspfleger und 18 Amtsanwälte) und 6 Diplomkaufleute.

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat neben ihrer Verwaltung insgesamt 9 Rechtsabteilungen, in denen die Strafverfolgung und Strafvollstreckung betrieben wird. Jede Rechtsabteilung untersteht einer Oberstaatsanwältin oder einem Oberstaatsanwalt.

Die Aufgabenverteilung erfolgt nach Sachgebieten, wenn eine besondere fachliche Qualifikation der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erforderlich ist. Beispielhaft seien genannt die Kapitaldezernate sowie die Dezernate für Wirtschaftskriminalität und Umweltdelikte.

In Verfahren gegen Jugendliche und Heranwachsende werden Jugendstaatsanwältinnen und Jugendstaatsanwälte eingesetzt, die erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sind. Jede(r) von ihnen ist für bestimmte Gemeinden zuständig, in denen die Beschuldigten wohnen und arbeitet eng mit dem örtlichen Jugendgericht und der Jugendgerichtshilfe der Kreise und Kommunen zusammen.

Verfahren wegen bestimmter Delikte der leichteren und mittleren Kriminalität werden von Amtsanwältinnen und Amtsanwälten bearbeitet, die die Staatsanwaltschaft bei den Strafrichtern der zehn Amtsgerichte des Bezirks in den Hauptverhandlungen vertreten.

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat zwei Sondergebiete, in denen sie auch überörtlich, also außerhalb ihres Bezirks tätig wird: 

  • Gemäß § 7 des Gesetzes über das gerichtliche Verfahren in Binnenschifffahrtssachen (BinSchGerG) nimmt sie die Aufgaben der Staatsanwaltschaft bei dem Amtsgericht als Schifffahrtsgericht in Minden wahr. Binnenschifffahrtssachen sind Strafsachen wegen Taten, die auf oder an Binnengewässern unter Verletzung von schiffahrtspolizeilichen Vorschriften begangen sind und deren Schwerpunkt in der Verletzung dieser Vorschriften liegt, soweit für die Strafsachen nach den Vorschriften des Gerichtsverfassungsgesetzes die Amtsgerichte zuständig sind. Darunter fallen auch Bußgeldsachen wegen Zuwiderhandlungen gegen schiffahrtspolizeiliche Vorschriften, die auf oder an Binnengewässern begangen sind (§ 2 Absatz 3 BinSchGerG). Der Zuständigkeitsbereich geht weit über den eigentlichen Bezirk der Staatsanwaltschaft Bielefeld hinaus und umfasst nicht nur den nordrhein-westfälischen Teil des Stromgebietes der Weser und des Mittellandkanals, sondern auch den hessischen Teil des Stromgebietes der Weser einschließlich der Werra und Fulda sowie den niedersächsischen Teil des Mittellandkanals einschließlich seiner Zweigkanäle und den niedersäschsischen Teil des Stromgebietes der Werra, Fulda und Weser abwärts bis Nienburg einschließlich.
  • Durch Rundverfügungen des Justizministeriums Nordrhein - Westfalen vom 30.03.1968 und vom 01.12.1998 ist bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld ferner eine Schwerpunktabteilung zur Bearbeitung besonders umfangreicher Wirtschafts- und Korruptionsstrafsachen gebildet worden. Der Zuständigkeitsbereich dieser Abteilung erstreckt sich auch auf die Landgerichtsbezirke Münster, Paderborn und Detmold. In den Schwerpunktabteilungen ermitteln spezialisierte Staatsanwälte und Staatsanwältinnen gemeinsam mit Wirtschaftsreferenten, Wirtschaftsinformatikern und Buchhaltern.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, finden Sie weitere Informationen zum Aufgabenbereich der Staatsanwaltschaft unter Bürgerservice externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab auf der Internetseite des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein – Westfalen.